• Die 7ner Zyklen des Lebens
  • Wohin mit meinen Gefühlen? -Ein Kurs für Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen.
  • Nach Perlen tauchen - Schreibend sich selbst erforschen

 

 

Die 7ner Zyklen des Lebens

Beschreibung

Von der DNA bis zu den Galaxien findet das Leben im Rhythmus der Spiralform statt. So ist auch unser Leben in Siebner-Jahreszyklen unterteilt. Jedes Jahrsiebt stellt seine Aufgaben an unsere persönliche Entwicklung. Die Arbeit an der eigenen Biografie ist ein Weg zur Selbsterkenntnis der in uns das Verständnis für unser eigenes Leben schafft und zugleich Brücken zu anderen Menschen baut. Das Erkennen darüber, wie die Vergangenheit unsere Gegenwart prägt, zeigt uns neue Wege in die Zukunft.

 

Kursziel

Anhand der Aufgaben der Lebensjahrsiebte erstellen die Teilnehmenden eine Bestandesaufnahme ihres Lebens. Sie erfahren, wo sie in der Erfüllung der spezifischen Lebensaufgaben stehen, wo es allenfalls etwas nachzuholen gibt und wie sie das bewerkstelligen können.

 

Inhalt

Die Siebner-Zyklen der Biografie

Lebensthemen bzw. Aufgaben der einzelnen Jahrsiebte

Fragen und Antworten zu den Jahrsiebten

 

Methoden

Schreiben, Austausch, theoretische Inputs

 

Datum:            Dienstag, 14.09.2021 - 12.10.2021             

Dauer                5  Abende jeweils dienstags

Zeit                 18:00 - 21:00 Uhr                                 

Ort:                    SchreibRaum Benita Batliner, Malanserweg 3, 9492 Eschen                 

Kosten:              CHF 275.--

Anmeldung:      unter Erwachsenenbildung Stein Egerta Anstalt, Schaan   

 https://kurse.steinegerta.li/webbasys/index.php?kathaupt=11&knr=21F-01A03&kursname=Die+Siebener-Zyklen+des+Lebens&katid=0 


 

 

Wohin mit meinen Gefühlen?

Ein Kurs für Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen

Beschreibung

Demenz wird auch als das Leiden der Angehörigen bezeichnet. Es ist schwer, mitansehen zu müssen, wie ein geliebter Mensch sich demenziell verändert. Es heisst, von einem vertrauten Mensch Abschied nehmen zu müssen, obwohl er physisch noch da ist. Angehörige werden zwar über die Krankheit aufgeklärt und im Umgang mit ihren Lieben unterrichtet und angeleitet. Aber wer kümmert sich um ihre Gefühle? Das tun wir in diesem Kurs.

 

Kursziel

Wir nehmen die Gefühle zur Kenntnis, die im Umgang mit unseren an Demenz erkrankten Angehörigen in uns aufkommen. Wir würdigen sie und lernen, ihnen gegenüber achtsam zu werden und uns mit ihnen zu versöhnen. Wir erkennen die Bedürfnisse, die hinter unseren Gefühlen liegen. Dadurch finden wir einen Zugang zu uns selbst und zu unseren an Demenz erkrankten Angehörigen und schöpfen neue Kraft.

 

Inhalt

Wir setzen uns mit Gefühlen wie Schuld, Hilflosigkeit, Wut, Ekel, Scham und Trauer auseinander. Wir würdigen was da ist, ohne zu urteilen und zu bewerten. Wir geben dem Raum, was sich zeigen und ausdrücken möchte.

 

Methoden

Austausch, Schreiben, theoretische Inputs, Achtsamkeitsübungen

 

Datum:         Samstag, 16.10.2021  

Zeit:             10:00 - 16:00 Uhr (mit 1 Std. Mittagspause)

Ort:             Seminarraum Malanserweg 3, FL 9492 Eschen 

Kosten:        CHF 150.--

Mitbringen:  Snack für das Mittagessen

 


 

Nach Perlen tauchen -

Schreibend sich selbst erforschen

Beschreibung

Schreiben baut eine Brücke vom Unbewussten ins Bewusste. Gefühle und Gedanken die tief in uns verborgen liegen, fliessen aufs Papier. Indem wir sie ins Sichtbare bringen, können wir damit arbeiten, denn nur was uns bewusst ist, können wir ändern. Schreibend werden wir zu wachen Beobachtern und Gestaltern unserer Leben, anstatt nur blinde Passagiere auf unserem Lebensschiff zu sein.

 

Kursziel

Wir lernen uns besser kennen, kommen mit uns selbst, unseren Gefühlen, Wünschen und Bedürfnissen in Kontakt. Wir tauchen in die Tiefe unserer Innenwelt, finden die Perlen unseres Selbstwertes, stärken dadurch unser Selbstvertrauen und erhöhen unsere Lebensfreude. Wir beleuchten Zusammenhänge, probieren schreibend neue Wege aus und lernen eine neue Wahrheit über uns selbst, die uns das Leben leichter macht.

 

Inhalt

Lebensfragen, Inneres Kind, prägende Überzeugungen, Werte, Ressourcen, Stärken, Selbstbild, Selbstwert, Selbstvertrauen.

 

Methoden

Kreatives und biografisches Schreiben, Achtsamkeitsübungen, Austausch in der Gruppe.

 

Termin:             Nach Interesse und Anfrage

Dauer :              5 Abende, Nachmittage oder Vormittage à je 3 Std

Zeit:                18:00 - 21:00 Uhr oder 14:00 - 17:00  Uhr

                           oder 8:30 - 11:30 Uhr

Ort:                    SchreibRaum Benita Batliner

                           Malanserweg 3, 9492 Eschen oder nach Anfrage auch gerne extern

Kosten:              CHF 330.--

Anmeldung:      benitabat@gmail.com oder +41 78 949 24 80